Brandeinsatz

Mittwoch, 13.03.2019 ab 18:05 bis 22:30

Einsatzort:

Waldgebiet / Sonnleitensteinbruch, 2371 Hinterbrühl

Einsatzgrund:

  • Waldbrand

Der Brand wurde von der Bundesstraße 11 Blickrichtung A21 erkannt und die zuständige Feuerwehr Hinterbrühl zu einem Brandverdacht alarmiert.

Die Erkundung brachte folgendes Ergebnis:

Waldbrand in einem verwachsenen Grundstück im Bereich unterhalb des ehemaligen Steinbruches und am Steinbruchsteilgelände. Es wurden 2 Erstangriffe vom Norden und Süden durchgeführt und die Freiwillige Feuerwehr Gießhübl zur Wasserversorgung nachalarmiert. Der Einsatz gestaltete sich im steilen Felsgelände besonders schwierig und kräfteraubend.

 

Einsatztätigkeit:

  • Brandbekämpfung im steilen Steinbruchgelände
  • Aufbau von 2 Zubringleitungen

 

Eingesetzte Mannschaft und Gerät:

FF Hinterbrühl und FF Gießhübl gemeinsam:
  • 9 Fahrzeuge und 28 Mitglieder

 

Weitere Bilder vom Einsatz: