Technischer Einsatz

Sonntag, 02. April 2017, 11.41 bis 12.40 Uhr

Einsatzort:

B11 – Gaadnerstraße 2371 HINTERBRÜHL

Einsatzgrund:

Auffahrunfall

Ein PKW fuhr gegen ein parkendes Kraftfahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das parkende Fahrzeug auf den Radweg 6 Meter weit verschoben. Die beiden Fahrzeuge standen teilweise auf der B11 und am Radweg. Da sie beim Aufprall so stark beschädigt wurden, dass sie fahrunfähig waren, mussten beide Fahrzeuge geborgen werden. Es kam auch zu einem Öl- und Flüssigkeitsaustritt der beseitigt werden musste.

Tätigkeiten am Einsatzort:

  • Räumung der Fahrbahn und des Radweges
  • 2 Fahrzeugbergungen mittels Abschlepproller und Hebekissen
  • Ölbindemitteleinsatz

 

Eingesetzte Mannschaft und Gerät:

FF Hinterbrühl:

3 Fahrzeuge und 14 Mann

Polizei
Rotes Kreuz

Weitere Fotos vom Einsatz: